Rezept: No Bake Blueberry Cheesecake (Gastbeitrag)

Beitragsfreitag!

Im Zuge des Bloggeburtstags, den ich den ganzen August feiere, gibt es den Beitragsfreitag! Das bedeutet, dass jeden Freitag neue Beiträge am Blog online gehen – von Gastbloggern.

Ich starte gleich mal mit Nicole von Wonderful Pieces. Ein Blog, dem ich selbst folge. Mich inspirieren ihre Rezepte, als auch ihre Bilder. Schaut selbst!

Nun geht das Wort an Nicole:

Ich freue mich sehr, dass ich diesen Gastbeitrag für die liebe Sonja zum 5. Bloggeburtstag schreiben durfte. Hierzu gratuliere ich dir natürlich auch nochmal ganz herzlich und wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deinem Blog!

Nun ganz kurz zu mir; ich heiße Nicole und schreibe seit 2012 auf www.wonderfulpieces.de.  Dort findet ihr regelmäßig leckere Rezepte zum Nachbacken und Nachkochen für die ganze Familie. Ich freue mich natürlich auch immer über neue Leser und würde mich freuen, wenn ihr mal vorbei schaut!

Und jetzt gibt’s Kuchen. Und zwar habe ich Euch einen Kuchen ohne Backen mit Frischkäsecreme und Blaubeeren mitgebracht. Perfekt für die Temperaturen momentan und schnell gemacht ist er auch.

No-Bake Blueberry Cheesecake

Cheesecake NahZutaten für eine 18 cm Springform

  • 200 g Haferkekse
  • 50 g Butter
  • 250 g Quark (=Topfen)
  • 200 g Frischkäse
  • 250 g Naturjoghurt
  • 4 EL Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 100 g Heidelbeeren

Zubereitung

  • Die Haferkekse fein zerkleinern (im Mixer oder in einem Gefrierbeutel mit Nudelholz).
  • Die Butter schmelzen lassen und mit den Kekskrümeln vermischen.
  • Das Ganze in der Springform (am Besten den Boden mit Backpapier auslegen) verteilen, andrücken und kühl stellen.
  • Quark, Frischkäse, Joghurt, Zucker und Zitronensaft verrühren (bei Bedarf nachsüßen). Creme auf dem Keksboden verteilen und wieder kühl stellen.
  • Die Heidelbeeren mit einem Schluck Wasser kurz aufkochen, 2 Min. köcheln lassen und pürieren.
  • Mit einem Löffel einige Kleckse vom Heidelbeerpüree auf der Creme verteilen und mit einem Holzspieß ein Muster ziehen.
  • Den Kuchen anschließend nochmal gut durchkühlen lassen.

Cheesecake Kerze

So, ich hoffe, Euch gefällt mein Rezept und ich bedanke mich herzlich bei dir Sonja. Es hat mir viel Freude bereitet, zu „backen“ und den Post für Dich zu schreiben.

Liebe Grüße
Nicole

Cheesecake Vogelperspektive Kuchenstück

Das Rezept zum Drucken:

Rezept: No Bake Blueberry Cheesecake (Gastbeitrag)
 
für eine 18 cm Springform
Autor:
Zutaten
  • 200 g Haferkekse
  • 50 g Butter
  • 250 g Quark (=Topfen)
  • 200 g Frischkäse
  • 250 g Naturjoghurt
  • 4 EL Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 100 g Heidelbeeren
Zubereitung
  1. Die Haferkekse fein zerkleinern (im Mixer oder in einem Gefrierbeutel mit Nudelholz).
  2. Die Butter schmelzen lassen und mit den Kekskrümeln vermischen.
  3. Das Ganze in der Springform (am Besten den Boden mit Backpapier auslegen) verteilen, andrücken und kühl stellen.
  4. Quark, Frischkäse, Joghurt, Zucker und Zitronensaft verrühren (bei Bedarf nachsüßen). Creme auf dem Keksboden verteilen und wieder kühl stellen.
  5. Die Heidelbeeren mit einem Schluck Wasser kurz aufkochen, 2 Min. köcheln lassen und pürieren.
  6. Mit einem Löffel einige Kleckse vom Heidelbeerpüree auf der Creme verteilen und mit einem Holzspieß ein Muster ziehen.
  7. Den Kuchen anschließend nochmal gut durchkühlen lassen.