Rezept: Baileysgugelhupf

Baileysgugelhupf

Rezept: Baileysgugelhupf

Dadurch, dass ich diverse Namen nennen werde, ist dieser Beitrag Werbung. Die Produkte an sich habe ich selbst gekauft und daher handelt es sich um unbezahlte Werbung.

Ich bin ja ein totaler Gugelhupffan. Ich mag die unterschiedlichen Formen und Größen*. Jeder wirkt dadurch anders, auch wenn es vielleicht die gleiche Masse ist.

Heute habe ich ein alkoholisches Rezept für euch: Mit Cremelikör. Ich habe Baileys* genommen. Der Anteil des Alkohols verfliegt zwar durch das Backen, aber man schmeckt den Likör trotzdem noch sehr gut heraus.

Also jemand, der es mit Wumps mag, aber nicht betrunken sein will, ist mit diesen Rezept vom Baileysgugelhupf an der richtigen Adresse.

Baileysgugelhupf

Zutaten

  • 250 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 260 g Mehl
  • 1 Pkg Backpulver
  • 250 ml Baileys oder ähnliche Cremeliköre
  • etwas Puderzucker für die Dekoration
Baileysgugelhupf Anschnittfoto

Zubereitung

  • Eier trennen
  • Butter mit Zucker schaumig rühren
  • Salz und Dotter unterrühren
  • Mehl und Backpulver vermengen und ebenfalls hinzufügen
  • anschließend den Baileys unterrühren
  • aus dem Eiweiß den Schnee schlagen
  • Schnee unter die Likörmasse ziehen
  • Backofen auf 165°C vorheizen
  • Gugelhupfform mit Backtrennspray besprühen oder mit Butter und Mehl auskleiden
  • glatte Tortenmasse einfüllen und für etwa 50 Minuten backen (Nadelprobe!)
  • ist der Kuchen fertig: stürzen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen

Eine kleine Abwandlung

Wem aber jetzt der Schokogeschmack im Baileysgugelhupf fehlt, kann einen Marmorgugelhupf daraus machen: bevor die Masse in die Form gefüllt wird, in 2 Schüsseln aufteilen. Über die Eine 1 EL Kakaopulver sieben und unterheben. Nun zuerst die helle Masse in die Form geben, danach die Dunkle. Wer möchte, kann jetzt noch mit dem Löffel ein paar Linien ziehen, damit ein größeres Muster entsteht. An der Backzeit ändert sich durch den Kakaozusatz nichts.

Wer es lieber ohne Alkohol mag, dem empfehle ich den Apfelgugelhupf oder Nutella-Marmorgugelhupf.

Gugelhupf mit Baileys Marmorgugelhupf

*) Die Dinge, die mit einem Stern hinter dem Wort gekennzeichnet sind, sind Affiliate Links. Das bedeutet, dass wenn ihr sie kauft, ich eine kleine Provision erhalte. Euch kosten Sie daher aber nicht mehr. Es dient auch dazu, damit ihr euch die Produkte besser vorstellen könnt und ihr wisst, mit was ich arbeite.

Share this post