Spitze auf Fondant mit Airbrush

Um Spitze auf Fondant zu bekommen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Eine davon ist mit Airbrush. Dazu benötigt man natürlich eine Airbrushmaschine, als auch Lebensmittelfarbe, die für Airbrushmaschinen geeignet ist.

Das Jahr ist noch jung, ich möchte euch innerhalb dieser kommenden 12 Monate gerne 12 Techniken vorstellen, ihr in Sachen Torte anwenden könnt. Und beginnen möchte ich hiermit:

Spitze auf Fondant mit Airbrush

Airbrush Spitze Torte

Was benötigt man konkret?

  • Airbrushmaschine
  • Airbrush-Lebensmittelfarbe
  • Torte, überzogen mit Fondant
  • Spitze aus Stoff
  • Stecknadeln
  • Schere
  • eventuell Handschuhe

Ich habe für eine Korsetttorte einen Hut angefertigt, der ebenfalls aus Torte bestand. Ich wollte die Spitze in Rot haben, den Rest in Schwarz. Aber: Nimmt man schwarzen Fondant, sieht man die rote Farbe nicht, wenn man sie aufspritzt. Klar: die dunkle Farbe frisst die Helle. Klar gibt es Ausnahmen, aber das ist eher gering. Wir gehen hier ja vom Normalfall aus.

Somit musste ich die Torte in Rot eindecken und mit Schwarz sprühen.

Spitze Fondant Torte

Somit nimmt man die Stoffspitze, legt sie rund um die Torte, schneidet sie gerade ab, wenn sie die komplette Torte umschlossen hat. Fixiert wird diese während dem Brushen mit Stecknadeln. Nicht länger, denn Nadeln haben an sich in einer Torte nichts verloren. Am Bild oberhalb habe ich mit dem Pfeil gekennzeichnet wo sich die Nadeln befinden. In meinem Fall 3 Stück untereinander.

Und dann geht es mit dem Airbrushen los:

Airbrush Spitze Torte

Auch hier habe ich wieder die Stecknadel markiert. Auf diesem Bild kann man jedoch nur die Oberste sehen.

Hat man alles komplett gleichmäßig eingesprüht, kann man die Spitze abnehmen – und natürlich die Nadeln!. Ich würde vorschlagen dies mit Handschuhen zu machen, da die Farbe natürlich ordentlich abfärbt, solange sie nicht komplett trocken ist.

Spitze Fondant Airbrush

Das Endergebnis wirkt hier etwas verschwommen. Das liegt daran, weil die Spitze recht grob war. Meine Spitze war ein Abschluss einer Tischdecke und daher relativ dick. Je dünner, desto schöner und feiner wird das Ergebnis.

Für meine Torte hat das aber absolut gereicht und für mich passt das so sehr gut. Als Dekoration habe ich noch echte Federn und Totenköpfe aus Fondant angebracht.

Torte Fondant Korsett Hut

Noch ein paar allgemeine Worte

Der Hut hatte übrigens einen Durchmesser von 11 cm. Also recht klein, daher ist die Spitze nochmals recht dick. Aber mir war wichtig, dass man relativ viel noch in Rot sehen kann. Daher war die dicke Spitze hier wieder ein Vorteil.

Die Airbrushtechnik klingt sehr einfach, ist sie auch. Einfach ausprobieren. Das funktioniert auch für Anfänger! Man muss daher noch kein Airbrushprofi sein!

Mein Hut war eben auch Torte, wie schon erwähnt. In meinem Fall eine Sacher Oma Buchholtz.

Achtung jedoch: Ist die Torte uneben eingedeckt oder hat Risse, kommt dies beim großflächigen Sprühen auf der Torte zum Vorschein. Sollte man das stark sehen, denkt daran, dass genau hier die Dekoration angebracht wird, um die kleinen Fehler zu verdecken 🙂

Korsett Torte

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen!

LG

Euer Tortenzwerg 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.