Halloween: Mumien-Cookies

Halloween steht vor der Türe!

Um noch schnell etwas für die große Feier heute Abend vorzubereiten, gibt es von mir noch ein paar Ideen! Mumien-Cookies gehen super schnell und sind mit Kindern auch leicht nachzumachen. Optisch beliebt bei groß und klein. Durch den Fondantaufleger aber nicht unbedingt eine kalorienarme Variante von Keksen 🙂

Mumien-Cookies

Was benötigt ihr?

  • Marmelade nach Wahl
  • Mürbteig (entweder fertig oder selbstgemacht)
  • Ausstecher in Kreisform
  • Zuckeraugen (gibt es schon fast in jedem Lebensmittelgeschäft)
  • weißen Fondant

Step 1

Zuerst werden aus dem Mürbteig die Kekse ausgestochen und gebacken. Auskühlen lassen (dauert nicht lange).

Danach streicht ihr den Keks mit Marmelade ein.

Keks mit Marmelade

Step 2

Nun mit dem Ausstecher, den ihr soeben noch für die Keksform verwendet habt (oder etwas größer), zwei Kreise aus dem weißen Fondant ausstechen.

Keks mit Fondant und Ausstecher

Step 3

Einen der beiden Kreise mit einem Messer in Streifen schneiden. Diese können etwas breiter ausfallen, dann schmäler, etwas schräger – auf Regelmäßigkeit muss hier nicht geachtet werden!

Fondant in Streifen geschnitten

Step 4

Lege nun den Kreis auf den Keks, danach lege die Streifen des zweiten Kreises darauf. Muss nicht gerade sein, denn es soll ja gruselig werden 🙂

Mürbteigkeks mit Fondantstreifen

Step 5

Damit der Mumien-Keks auch ein wirklicher Mumien-Keks wird, benötigt er noch Augen!

Zuerst mit etwas Wasser die Streifen Fondant ankleben und danach die Zuckeraugen anbringen, ebenfalls mit etwas Wasser. Die Augen könnt ihr mittlerweile sogar im Supermarkt kaufen, aber natürlich auch im Internet.

Ihr müsst euch nicht unbedingt auf 2 Augen beschränken. Es können auch 3 sein oder gar nur eines. Ihr könnt sie mittig setzen, weit auseinander, ganz eng zusammen, seitlich, schräg – wie es euch einfällt! Je unterschiedlicher sie werden, desto besser! Sonst werden sie ja nicht gruslig!

Mumie Keks

Für weitere Halloween-Rezepte klickt einfach auf den Link! Die meisten Rezepte und Tutorials sind sehr schnell zubereitet und können auch mit Kindern gemeinsam gemacht werden.

In diesem Sinne: Happy Halloween!

LG

Euer Tortenzwerg 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.