Frohe Weihnachten 2015

Ich wünsche euch frohe Weihnachten!

Wie bereits berichtet, werde ich meine weihnachtliche Blogvorstellung mit diverser Rezepte noch ein bisschen weiter ziehen. Jetzt habe ich einige Tage Pause gemacht, da kam Weihnachten dazwischen. Ich habe mir auch endlich einmal eine kurze Pause gegönnt – Zeit mit Freunden – bei einem selbst gekochten Dinner – und mit der Familie – mit Kindern, Eltern, Großeltern – verbracht. Gerade die Zeit zu Weihnachten zeigt einem, was wichtig ist.

Und ja, es sind die Geschenke!

Aber nicht die Geschenke, die man mit Geld kaufen kann, sondern Liebe, Gesundheit, Glück und Zusammenhalt. Familie, Freunde, als auch Haustiere. Geschenke des Alltags. Alles, das man gar nicht mehr zu schätzen weiß, weil man einfach nicht mehr dazu kommt. Für das danke ich immer zu Weihnachten, da es einfach die besinnlichste Zeit ist.

Davor steigert sich der Stress immer mehr. Der Druck, alles richtig zu kaufen, alles richtig zu machen und alles rechtzeitig zu besorgen. Doch dann, wenn der erste Weihnachtsabend gekommen ist, ist der ganze Stress verflogen, und es wird um die Wette gestrahlt: Die Kerzen des duftenden Baumes, als auch die Kinderaugen.

Meine Katzen jagen sich unter dem Baum, rutschen auf dem Tuch herum, das rund um den Christbaumständer liegt. Gott sei Dank sind die Kugeln, Lametta und der Baum selbst ziemlich egal. Hauptsache das Rutschen macht Spaß. Und um diese Jahreszeit ärgere ich mich nicht darüber – ich genieße, dass es ihnen gut geht, sie ihren Spaß haben und der Baum stehen bleibt 🙂

In diesem Sinne wünsche ich euch frohe Weihnachtstage, ich bedanke mich für eure Treue und freue mich auf das kommende Jahr, das bestimmt aufregend sein wird.

Werdet nicht zu rund, jetzt bei dem ganzen guten Essen, sowie den vielen Keksen und Desserts, die einem zu Naschkatzen machen lässt 🙂

LG

Euer Tortenzwerg 🙂

picsart_12-24-02.53.40.jpg

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: