Tutorial: Zombie Rudi

Meine Lieben,


hier gibt es ein Tutorial, wie ich meinen Zombie Rudi gemacht habe.

Ist wirklich nicht schwer, also viel Spaß beim Nachmachen.
Über Bilder würde ich mich freuen!

Hier die Basis für den Kopf.

Zutaten:
Marzipanrohmasse
Staubzucker
weißes Fondant
diverse Lebenmittelfarben



Die Ursprungsform.
Man kann einen Kopf erkennen.
Dieser sollte gut gekühlt sein und nicht mehr sonderlich kleben.
Und natürlich hart!







Nun beginnen den Kopf mit Marzipan einzudecken.
Das Marzipan mit Staubzucker vermischen, damit es besser aushärtet und es nicht an den Fingern klebt.








Weiter eindecken, eine Nase aufsetzen.










Nase und Mund formen.










Weitere Details setzen: Augenbrauen, Adern, Wangen, Kinn, Augenlider.









Einkerbungen auf der Stirn setzen, das Augenlid abhängend formen, Lippen nach unten formen.









Einkerbungen vertiefen, detailreicher werden.










Nun kommt das Fondant zum Einsatz:
Zähne formen, einsetzen.
Auge formen, einsetzen.
Maden formen, einsetzen.







Nun beginnen die Lebenmittelfarbe aufzutragen.
In den tiefen Stellen dunkler, damit es noch tiefer wirkt.
Zähne nicht vergessen etwas schwarz zu machen!








Nun mit gelb und braun die Zähne und Maden anmalen.
Mit rot die Narben im Auge einfärben.









Nun noch etwas grün einbringen und fertig ist der Rudi!










Viel Spaß beim Nachmachen!

Euer Tortenzwerg 🙂

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: