Rezept: Vanillecreme & Erdbeermousse

Ich habe letztens eine Motivtorte aus Biskuit mit Vanillecreme und Erdbeermousse gemacht. Leider nicht für mich, daher kann ich euch kein Anschnittbild präsentieren.

Ich erkläre immer gerne recht ausführlich, damit alles einfach nachgemacht werden kann, daher schauts viel aus, ist aber keine Hexerei!

Zutaten für die Creme:

  • 2 Pkg. Puddingpulver, Vanille
  • 500 ml Milch
  • 7 Eigelb
  • 150 g Zucker
  • 2 Vanilleschoten
  • ½ Zitrone, unbehandelt, davon die geriebene Schale
  • 500 ml Schlagobers / Sahne

Zutaten für das Mousse:

  • 750 g Erdbeeren
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 80 g Zucker
  • 8 Blatt Gelatine (rot, wenn vorhanden – ich habs aber mit weiß gemacht)

Zubereitung Vanillecreme:

  • Puddingpulver in etwas Milch glattrühren
  • Eigelbe dazu rühren
  • Restliche Milch mit Zucker und dem Vanilleschotenmark zum Kochen bringen
  • Topf vom Herd nehmen und die Puddingcreme einrühren
  • Kurz aufkochen lassen
    • Wird sehr fest, das passt so, soll ja dann nicht herumrinnen 🙂
  • Kalt werden lassen
  • Währenddessen immer umrühren (per Hand)
  • Schlagobers schlagen und in den Vanillepudding einrühren
    • hab ich mit dem Mixer gemacht

Zubereitung Erdbeermousse:

  • Erdbeeren waschen, putzen (oder auftauen, wenn gefroren) und in einer Schüssel pürieren
  • Zitronensaft und Zucker einrühren
  • Gelatine einweichen (siehe Packung), ausdrücken, langsam in einem Topf erwärmen, bis aufgelöst
  • Danach einen Schöpfer Erdbeerpüree einrühren
  • Die Masse mit dem ganzen Püree vermengen
  • Abkühlen lassen
    • wird angelieren, das ist gut so

Ich habe es dann wie folgt im Kuchen verteilt:

Biskuitmasse
Erdbeermousse
Vanillecreme
Erdbeermousse
Biskuitmasse

Im Originalrezept ist es anders:

Biskuitmasse
Vanillecreme
Erdbeermousse
Biskuitmasse
Vanillecreme
Erdbeermousse
Biskuitmasse

Egal wie ihr es verteilt, es schmeckt so und so 🙂

Wichtig ist nur, dass die Torte jetzt 3-4 Stunden kalt stehen sollte, damit sich das alles bindet und nicht davon rutscht.

Wenn ihr eine Torte mit Fondant daraus machen wollt, ist es wichtig, dass ihr den Kuchen vorher fondanttauglich macht. Denn wenn die Vanillecreme den Fondant berührt, kann es sein, dass dies aufgelöst wird und das dann alles sehr patzig wird. Muss nicht, kann aber, und daher bitte unbedingt auf Nummer sicher gehen!

Ich habe als Ganache weiße Erdbeerschokolade genommen und eben Schlagobers. Buttercreme würde aber auch recht gut dazu passen, bin aber nicht so der Buttertiger.

Die Masse eignet sich auch für Biskuitschnitten oder Biskuitrollade / Biskuitrolle, da solltet ihr dann aber die jeweilige Menge reduzieren.

 

Mahlzeit!

Euer Tortenzwerg 🙂

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: