Rezept für Kinderschokoladen-Cupcakes

Meine Lieben,

hier nun das lang ersehnte Rezept für die Kinderschokoladen-Cupcakes:


Zutaten – Teig

  • 85 g Butter
  • 110 g brauner Zucker
  • 3 Eier
  • 75 ml Milch
  • 25 g Kakaopulver
  • 165 g Mehl
  • 8 g Backpulver
  • Vanillearoma oder etwas Bourbon-Vanillezucker
  • 50 g Kinderschokolade

Zutaten – Topping

  • 250 g Schlagobers
  • 30 g weißer Zucker
  • 1 Pkg. Sahnesteif
  • 75 Kinderschokolade (also in Summe braucht ihr dann 125 g 🙂 ) 

Weiters

  • 1 Pkg. Schokobons (24 Stk. werden benötigt)


Zubereitung

  • Backofen auf 190°C Umluft vorheizen

  • Butter und Kinderschokolade erwärmen, damit es cremiger wird
    alle Zutaten für den Teig vermischen
  • 1/3 Teil in die Cupcake-Förmchen füllen
  • jeweils 1 Schokobon darauf setzen
  • den Rest des Teigs in die Förmchen geben
  • ab in den Ofen für 15 Minuten
  • Cupcakes sehr gut auskühlen lassen
    • (sonst zerrinnt das Topping!)

  • Kinderschokolade fein hacken (Küchenmaschine, Hacker)
    • Achtung: nicht zu warm verarbeiten, sonst klebts zusammen und es ist nur noch 1 Klumpen!
  • Schlagobers mit Sahnesteif und Zucker steif schlagen
  • Kinderschokoladenbrösel dem Schlagobers unterheben
  • Masse in eine Spritztüte und auf die Cupcakes
    • (ich habe keine Tülle wegen den Brösel verwendet, so verklebt nix!)
  • restlichen Schokobons oben auf das Topping setzen 
  • bis zum Verzehr kalt stellen


Klingt einfach, ist es auch – probiert es!

Vielleicht zu Ostern?!

Euer Tortenzwerg 🙂


Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: