Kuchenmesse 2015 in Wels, Österreich – allgemeiner Eindruck

Liebe Leser,

ich bin bereits seit Donnerstag auf der Kuchenmesse in Wels.

Das ist die erste Messe in Österreich, die zu diesem Thema auf einem Messegelände stattfindet, gemeinsam mit der Kreativmesse, die jede Menge Handwerk zeigt.

Die Messe selbst hat von Freitag bis Sonntag jeweils von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

Heute Samstag war der Andrang schon so groß, dass sogar 4x die Kassen geschlossen werden müssen, da es sonst zu einer Überfüllung gekommen wäre. Meiner Meinung nach eine gute Vorsichtsmaßnahme. Ich bin schon sehr auf Sonntag gespannt, da ja auch hier die Siegerehrung der Wettbewerbsstücke stattfindet.

An sich ist die Messe klein gehalten, da es ja doch die Erste dieser Art ist. Ich finde jedoch, dass es gut mit der Kreativmesse harmoniert und jeder auf seine Kosten kommt.

Es gibt Workshops, Demos, Vorführungen, die man besuchen kann (gegen Voranmeldung), es gibt Verkaufsstände, Kinderecke mit Sandbilder zum Basteln usw. Und dann gibt es noch den Wettbewerb, der – meines Wissens nach – 125 Schaustücke beinhaltet. Eine riesige Teilnahme, wie ich finde! Hammer!

Ich habe auch schon zugeschlagen… Styropordummies, Zucker mit Geschmack, Ausstecher,…

Ich zeige euch ein paar Bilder:

20150418_154741
Demo, Thema Pralinen Marianne Daubner
20150417_163647
viel Platz für die Schaustücke
20150417_152008
Vorführung auf der Bühne, mit Kamera und 2 Bildschirmen, damit man gut sehen kann, was gearbeitet wird. Hier war das Thema Basiswissen: Eindecken einer Fondanttorte
20150417_144753
für mich ein Highlightbild: Jeden Tag, während der ganzen Öffnungszeit ist es so eine lange Schlange beim frischen Baumkuchen. Den gibt es mit Zucker, Zimt oder Schokolade. Sehr zu empfehlen, sehr lecker!!!!!

 

Leider ist es so, dass bei den Schaustücken Unmengen an Schildern mit den Aufschriften “bitte nicht berühren” nichts nutzen. Es fehlen bereits einige Teile an Torten, sie wurden teilweise auch schon beschädigt. Man muss jedoch auch sagen, dass durch den Andrang der Leute die Luftfeuchtigkeit steigt – das nicht gut ist für die Torten. Ein gutes Beispiel zeigt diese Kindertorte – der Käfig war zu Beginn noch ganz und hat sich beim Fortschreiten der Stunden immer mehr gesenkt, bis es leider komplett zusammengebrochen ist. Sehr schade um das Werk!

20150418_175403
Kindertorte ist auf Grund der Luftfeuchtigkeit komplett zusammengebrochen

 

Witzig fand ich die Idee zum Weltrekordversuch: der großte Cake Pop der Welt. Und es wurde geschafft! Die rund 30kg Cake Pop wurden dann am Samstag gegen 14.00 Uhr kostenlos an die Besucher verteilt.

Die zweite Messe, die neben der Kuchenmesse in der gleichen Halle stattfindet, ist die Kreativmesse. Es gibt hier viele Verkaufsstände, wie Mineralien, Gefilztes, Gestricktes, Gestempeltes, Genähtes, Gehäkeltes, Gebasteltes usw.

Interessant, was man aus den einzelnen Materialen noch alles machen kann. Ich persönlich habe mir ein Paar Ohrringe in 925 Silber um 5 Euro gekauft. Glitzern, waren günstig, für mich perfekt.

Ich hoffe, dass auch im Jahr 2016 die Messe wieder stattfinden wird. Ich wünsche mir dann noch ein paar Aussteller dazu – man kann ja nie genug haben.

Mein Highlight – bis jetzt (wer weiß was noch kommt – sind die einzelnen Aussteller – jeder versucht dem Publikum, neben dem Verkaufen der Produkte, Vorführungen zu geben, egal ob zum Thema Blumen, Torte eindecken, Wafer Flowers, Cake Pops, usw. Wenn man lange genug auf der Messe ist, lernt man wirklich einiges dazu!

Wenn ihr die Bilder zu den Schaustücken sehen wollt, schaut am besten auf meiner Facebook-Seite vorbei. Hier habe ich alles nach Kategorien sortiert.

Schönen Abend,

euer Tortenzwerg 🙂

 

EDIT:

Eine Ergänzung möchte ich noch machen:

Schlussendlich lag die Besucheranzahl aller 3 Tage in Summe bei knapp 26.000 Menschen. Unglaublich, was Zucker Leute anzieht! Das ist mehr als erfreulich.

Außerdem gab es 127 Wettbewerbsstücke, somit war dies der größte Wettbewerb  im deutschsprachigen Raum (D-A-CH).

Weitere Zahlen und Fakten findet ihr direkt auf der Homepage der Kuchenmesse 2014.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen