Tutorial: Cremetorte fondanttauglich machen

Schönen Nachmittag!

Ich kann euch leider meine aktuellen Torten für diese Woche noch nicht zeigen, da es alles Geschenke fürs Wochenende sind, aber dann bekommt ihr einfach etwas anderes zu sehen und lernen 🙂

Es ist ja so, dass ihr Cremetorten an sich nicht mit Fondant eindecken könnt. Aber es gibt quasi einen Trick, wie das doch geht.

Wichtig ist jedoch, dass die Creme den Fondant nicht berührt, da sich dieser sonst auflösen kann. So, wie macht man das jetzt bei einer Cremetorte?

Cremetorten fondanttauglich machen

Als Beispiel nehme ich eine Biskuitmasse mit Erdbeermousse und Vanillepuddingcreme.

In diesem Fall:

  • Biskuitmasse = gut.
  • Erdbeermousse = böse.
  • Vanillepuddingcreme = böse.

Die Torte soll rechteckig werden, daher verwende ich einen eckigen Kuchen. Geht natürlich genauso mit rund.

Zuerst einmal die Tortenmasse backen, gerne etwas höher.

wpid-20140426_181922.jpgDanach schneidet ihr die Ränder ab, etwa jeweils etwa 1 cm.

Anschließend einmal das Biskuit in der Hälfte waagrecht durchschneiden. Nicht die Ränder, nur das komplette Rechteck!

wpid-20140426_182308.jpgNun gebt ihr einen der großen Teile auf eine Platte (am besten schon direkt da drauf, wo sie dann stehen soll), einen Backrahmen rundherum und die abgeschnittenen Ränder oben drauf, an der Seite aufgestellt

Dies müsst ihr natürlich beachten beim Backen, dass die Torte dann rundherum kleiner wird!

wpid-20140426_183617.jpgDanach füllt man das entstandene Loch mit Mousse, Vanillepuddingcreme und wieder Mousse.

wpid-20140426_183722.jpg

Darauffolgend einfach den Deckel aufsetzen. Im besten Fall von oben beschweren (z.B. Backbleck mit Büchern), damit innen keine Lufträume vorhanden bleiben. Dies dann mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Merkt man, dass die Torte fest wird, kann man den Backrahmen entfernen und mit der Ganache oder Buttercreme beginnen zu bestreichen.

Dann noch den Fondant darüberstreichen und so habt ihr eure Cremetorte fondanttauglich gemacht.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

LG

Euer Tortenzwerg 🙂

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: